NUR DIE ERFAHRUNG MACHT DEN MEISTER

Zeit und jahrelange Erfahrung lassen unsere Edelbrände entstehen

"Gut Ding braucht Weile" - für uns ist das nicht nur ein altes Sprichwort. Es ist essentiell für die Herstellung unserer handgemachten Edeldestillate. Aber nicht nur genügend Zeit, sondern auch jahrelange Erfahrung ist hierfür unverzichtbar.

Wie gut, dass bei uns seit 1949 die Erfahrung des Brennerei Handwerks von Generation zu Generation weitergegeben wird. Nicht nur alte Methoden und Verfahren, sondern auch Ruhe und Gelassenheit prägen unseren Manufakturbetrieb. Hier muss von A bis Z einfach alles stimmen. Jeder Handgriff muss sitzen, damit Du als Kunde am Ende einer langen Kette ein echt handgemachtes Edeldestillat bekommst.

Der erfahrene Brennmeister macht den Unterschied

Den Erfolg eines neuen Destillats hat der Brennmeister "im wahrsten Sinne des Wortes" in der Hand. Sein Geschick, Fingerspitzengefühl und feiner Gaumen sind dafür der entscheidende Faktor. Brenner/in ist ein staatlich anerkannter und drei Jahre dauernder Ausbildungsberuf. Anschließend kann eine Fort- bzw. Weiterbildung zum Brennmeister folgen. Doch wirklich nur die jahrelange Erfahrung des Brennmeisters macht am Ende den Unterschied zwischen einem guten Destillat und einem Edeldestillat aus.

An diesem Punkt merkst Du vielleicht, warum der Brennmeister einer der wichtigsten Personen (vielleicht sogar die wichtigste Person überhaupt) im Unternehmen ist. Er entscheidet und verantwortet von Beginn an die wichtigsten Themen bei der Alkoholproduktion. Der Brennmeister wählt die Rohstoffe und Zutaten vorab sorgfältig aus, bestellt sie und nimmt diese auch persönlich an. Anschließend wird eine sehr strenge Qualitätskontrolle durchgeführt. Nur regionale Rohstoffe mit höchster Qualität werden von ihm zugelassen.

Nach altbewährten Rezepturen wird vom Brennmeister daraufhin der Herstellungsprozess (von der Maische, über den Roh- bis zum Feinbrand) angestoßen. Hierbei überwacht und kontrolliert er den Gärprozess sowie die Destillation. Ebenso ist der Brennmeister für die eigenständige Entwicklung neuer und innovativer Rezepturen zuständig. Er ist es auch, der die Pflege, Reinigung und Wartung der Destille (Brennblase) vornimmt.

Deshalb vertrauen wir unseren Brennmeistern blind. Sie blicken auf eine Historie von 15 bis 30 Jahre Erfahrung zurück und sind unser Fels in der Brandung. Ohne sie wäre die Herstellung solcher qualitativ hochwertigen und außergewöhnlichen Destillate nicht möglich.

Du möchtest gerne eine Destillerie von innen sehen? Du willst ganz genau wissen, wie alles funktioniert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: